em-rasenAuch Burger King möchte, dass die Europameisterschaft gewinnen. Das Unternehmen möchte deshalb durch eine besondere Aktion einen Teil dazu beitragen. Burger King hat nun Teile des Wembleyrasen von 1996 erworben. Der Siegerrasen soll nicht nur Glück bringen, sondern auch der zukünftige Lieferant der saftigen Gemüsebeilagen des Burgers sein.

Das Event

In Berlin fand am 21. Juni ein großes Event rund um die EM Aktion statt. Burger King hat extra Thomas Helmer, Wolf-Dieter Poschmann und KSFreakWhatelse und KrappiWhatelse (YouTube-Stars) eingeladen. Das Event fand unter dem Motto Mannschaft-Whopper statt. Auch die Fans nahmen daran teil. Karten gab es jedoch nur zu gewinnen.

Burger King wollte damit nicht nur am Erfolg der EM-Werbeaktionen teilnehmen, sondern selbst für Aufmerksamkeit sorgen. Das Event war groß geplant und hebt sich durch seine Einzigartigkeit ab. Die Besonderheit lag im Bezug zum Gewinn von 1996.

Wie war das mit dem Rasen?

Burger King hat ein Teil des Wembleyrasens von einigen Freaks erworben. Die Fläche von insgesamt 25 qm wurde in einem Gewächshaus bepflanzt (mit Tomaten, Zwiebeln und Salat). Am Ende ist dann eine Reihe von einzigartigen Whoppern entstanden, welche vor allem den Gedanken des Fußballgeistes trägt.

Und hier noch das Video zum Mannschaft-Whopper:

Bildnachweis: pixel2013 / pixabay.com

Share This