So hat Batman sich das nicht vorgestellt: Da hacken doch alle Teilnehmer einer Fokusgruppe auf seinem geliebten Batmobil herum! Befragt, wer eine solch extravagante Karosse wohl fahren würde, sind sich die Teilnehmer einig, dass der Besitzer bestimmt keinerlei Freunde hat. Das kann Batman, selbst Teil der Fokusgruppe, natürlich nicht auf sich sitzen lassen…

Das Besondere: in Chevrolets 60-sekündigem Commercial treten ausschließlich Lego-Figuren auf. Chevrolet, das den Werbefilm für seine Kampagne „It’s Real People Not Actors“ entwickeln ließ, beweist hier reichlich Selbstironie. Mit dem Spot bewerben der Autohersteller und Lego sowohl den Film „The Lego Batman Movie“ (Start am 9. Februar) als auch das Lego-Batmobil zum Selberbauen. Sogar eine eigene Webseite hat Chevrolet dem Auto des Superhelden gewidmet. Die Cross-Promotion gipfelt im Auftritt eines lebensgroßen Batmobils auf der Detroit Motor Show, das aus fast 350.000 Legosteinen errichtet wurde.

Share This