printwerbungModernes Marketing ist einer der Schlüssel, um mit der Selbstständigkeit Erfolg zu haben; ein Großteil dessen hat sich heute in die digitale Welt verlagert. Insbesondere für traditionellere Branchen wird jedoch immer wieder empfohlen, auch in Zeitungen und Magazinen zu werben, doch wann lohnt sich das und was bringt es im Detail?

Vorbereitung ist wichtig

Zu Beginn sollte festgestellt werden, in welchen Zeitungen überhaupt geworben werden will und welche Kosten dafür fällig werden; hier kann auch der Austausch mit anderen Selbstständigen sinnvoll sein, um abzuschätzen, wie gut die Chancen sind, so neue Kunden oder Verkäufe zu generieren. Soll man regional oder überregional werben? Wer ist die Zielgruppe und was liest sie? Über welchen Zeitraum soll man inserieren?

Wichtig dabei ist auch, sich nicht auf lange Verträge einzulassen und Preise zu vergleichen, denn nicht selten unterschreiben unerfahrene Existenzgründer lange Verträge, um dann festzustellen, dass der Erfolg der Maßnahme gegen 0 tendiert. Wer diese Vorab-Recherche durchführt, hat zunächst ein deutlich solideres Fundament für das Schalten von Print-Werbung.

Wann sind Printanzeigen sinnvoll

Die Erfahrung zeigt, dass sich Druckwerbung vor allem dann eignet, wenn eigene Angebote präsentiert werden und so Spontankäufe angeregt werden sollen. Wer Rabatte gewährt und Angebote bewirbt, der kann so auch Kunden aktivieren, die nicht gezielt nach den eigenen Angeboten suchen. Saisonale Anlässe wie Weihnachten und Co. fallen ebenfalls in diese Kategorie. Ebenfalls gut funktioniert das Bewerben ganz frischer Geschäfte, denn die meisten Menschen mögen es, etwas Neues zu entdecken. Insbesondere für Restaurants und ähnliche Unternehmensformen sollte so schnell wie möglich eine Neueröffnung beworben werden.

Zudem gibt es Branchen, für die sich Printanzeigen besser oder schlechter eignen: wer vor allem junge Menschen ansprechen will, für den sind Zeitungen eher ungeeignet und das Internet in fast allen Fällen zu bevorzugen.

Fazit: auf den Mix kommt es an

Printwerbung kann nicht die alleinige Lösung zur Kundenakquise sein, aber bei einigen Branchen oder zu besonderen Anlässen Onlinewerbung und Kundenempfehlungen unterstützen. Mit einer professionellen Anzeige in der richtigen Zeitpunkt und für das richtige Angebot, lässt sich ein deutlicher Anstieg an Verkäufen und Kunden verzeichnen.

Bildnachweis: kaboompics / pixabay.com

Share This